STORIES

Die wunderbare Leichtigkeit von Papier

Wie können so fra­gi­le Skulp­tu­ren aus Papier ihren Raum behaup­ten? Diese Frage beglei­tet Trau­del Stahl bei ihrer Arbeit mit dem Mate­ri­al ‚Papier‘. Wie fas­zi­nie­rend dieser Werk­stoff in seiner Zart­heit und zugleich Stärke sein kann, zeigt sie in ihren viel­fäl­ti­gen Papier­ob­jek­ten in ihrem Ate­lier in Köln und bei vielen inter­na­tio­na­len Aus­stel­lun­gen.

Mehr lesen »
Die Botschaft in Blau //
Messaggio nel Blu

Warum färbt eine Ita­lie­ne­rin in Erfurt beson­de­re Blau­tö­ne mit einer alten Fär­ber­pflan­ze? Für Rosan­na Minel­li hat diese Pflan­ze, die schon vor mehr als 1000 Jahren in Europa ange­baut wurde, eine fas­zi­nie­ren­de Geschich­te. Dass die Blät­ter dieser dem Raps ähn­li­chen Pflan­ze mit ihren gelben Blüten den blauen Mode­farb­ton für zwei Jahr­hun­der­te

Mehr lesen »
Weberin Handwerk Wolle
‚SLOW Interior Design‘ für dein Zuhause!

Wie über­setzt sich dieser Trend in ein altes Hand­werk – der Webe­rei? Schöne Inte­ri­or Pro­duk­te mit einem lang­le­bi­gen Design für die Woh­nung her­zu­stel­len das ist der Anspruch von Mar­ti­na Pod­lew­ski. Wenn sie sich an ihren Web­stuhl setzt, ent­ste­hen lokal und fair pro­du­zier­te Tep­pi­che und Tex­ti­li­en. Mit jedem Schuss­fa­den aus reiner

Mehr lesen »
flower nature photos soul of nature icon
Für den Traumberuf ist es nie zu spät!

Wie passen Natur­fo­to­gra­fie, Natur­coa­ching und Feng Shui Bera­tun­gen als neuer Kar­rie­re­schritt zusam­men? Manch­mal braucht es Zeit einen zwei­ten Kar­rie­re­weg vor­zu­be­rei­ten. Der erste Impuls ist plötz­lich da und dann die Frage ‚Was mache ich damit‘? Auf einer Reise fällt Astrid Hart­wig in Hong­kong ein moder­ner Gebäu­de­kom­plex auf, dessen beson­de­re Form sie

Mehr lesen »
Eintauchen in eine zerbrechliche Welt

Wie ent­ste­hen ele­gan­te Glas­ob­jek­te, die in ihrer Schlicht­heit fas­zi­nie­ren? Wer die kleine Laden­werk­statt von Wiebke Vogt im Ber­li­ner Stadt­teil Char­lot­ten­burg betritt, taucht in eine Welt voller feiner far­bi­ger Glas­ob­jek­te ein. Auch Wieb­kes mat­tier­te gol­de­ne Gefäße erschaf­fen eine Stim­mung, die uns die Welt einen Tick ruhi­ger und gelas­se­ner wahr­neh­men läßt. Seit

Mehr lesen »
Holz schreibtisch tiny house regional
Holz mit allen Sinnen erfahren!

Warum ent­schei­det sich eine Tisch­le­rin luft­ge­trock­ne­tes Holz zu beson­de­ren Möbeln zu ver­ar­bei­ten? Bei dieser Frage bekommt Jasmin Kne­dei­sen leuch­ten­de Augen. Mit ihrem Kon­zept als Tisch­le­rin loka­les Holz für ihre durch­dach­ten Designs zu ver­ar­bei­ten hat sie eine gefrag­te Nische in ihrem Hand­werk auf­ge­tan. Mit ihrer Moti­va­ti­on kein ‚Green­wa­shing‘ zu betrei­ben nutzt

Mehr lesen »
Ledertasche aus der Kollektion von Daniela Damm feines Lederhandwerk Täschnerin
Feines Lederhandwerk mit 'Know How'

Wer kann sich heute unter dem Hand­werks­be­ruf der ‚Täsch­ne­rin‘ noch etwas vor­stel­len? Auch Danie­la kennt diese Berufs­be­zeich­nung nicht, als sie mit Anfang 20 auf der Suche nach einer Aus­bil­dung ist. Heute ist sie eine der weni­gen Meis­te­rin­nen, die das Hand­werk in ihrer eige­nen Laden­werk­statt ausübt. Gerne kannst du Danie­la in

Mehr lesen »
Siebdruck, 'Fun' Farben & 'Pop Art' Grafik

Wie nutzt eine junge Schwei­ze­rin ihre krea­ti­ven Bau­stei­ne zur Selb­stän­dig­keit? Du bist auf der Suche nach einem schöp­fe­ri­schen Work­shop bei dem du mit pro­fes­sio­nel­ler Unter­stüt­zung einen T-Shirt gestal­ten kannst? In Nina Eglis Sieb­druck-Studio im Frank­fur­ter Stadt­teil Bocken­heim fin­dest du die per­fek­te Mischung von Pop Art Farben, Gra­fi­ken und guter Laune.

Mehr lesen »
pflanzen-illustrationen-aquarell-upcycling-gefäße-christine-wiegelmann-natur-inspiration-design
Die Natur als Lebensmittelpunkt

Wie passen Illus­tra­tio­nen und Upcy­cling zusam­men? Eine span­nen­de Frage, die Chris­ti­ne Wie­gel­mann in ihren viel­fäl­ti­ge Design-Arbei­ten beschäf­tigt. Wun­der­ba­re Aqua­rell Illus­tra­tio­nen zeigen Details von oft nicht wahr­ge­nom­me­nen Pflan­zen wie zum Bei­spiel dem Horn­klee. Manch­mal ent­steht auch ‚Upcy­cling Gefäße‘. Scha­len aus alten zer­schnip­sel­ten Geld­schei­nen, die sie in fast medi­ta­ti­ver Arbeit zusam­men ver­leimt.

Mehr lesen »