F O O D - F A C T S
Informationen über den Pilz

FOOD TREND +++

Ein hoher Proteingehalt macht Austernpilze besonders für Vegetarier und Veganer interessant. Diese Edelpilze schmecken gegrillt, paniert und als Ragout perfekt zu vielen Beilagen.

AROMENVIELFALT

Der Limonen Seitling – der Name sagt es schon – hat ein zitroniges Aroma, der Kräuterseitling ähnelt dem Steinpilz, der Rosenseitling schmeckt nach Speck und der Shiitake Pilz hat einen feinen Knoblauchgeschmack.

 

– EUROPA & ASIEN –

Der Champignon als Kulturpilz wurde erstmalig um etwa 1750 in Frankreich angebaut. Gärtner fanden den Champignon auf ihrem organischen Dünger in den Gemüsebeeten und experimentierten weiter mit der Kultivierung.  Viele Edelpilze kommen ursprünglich aus Asien. Im 14. Jahrhundert wurden sie schon in China angebaut.

 

159.000

TONNEN

Speisepilze werden in Deutschland jährlich verspeist! Die Hälfte davon wird in Deutschland angebaut.

WUSSTEST DU, DASS…

Pilze eigentlich keine Pflanzen sind? Neben Tieren und Pflanzen bilden Pilze eine eigene Kategorie von Lebewesen. Sie sind wie die Pflanzen sesshaft, können jedoch keine  Photosynthese betreiben. Daher müssen sie wie Tiere organischer Substanzen aufnehmen, jedoch in gelöster Form.

Klicke hier für weitere Wiasola Seiten:

Pilz Züchterin Sarah

und wie Farben auch beim Kochen inspirieren

Zum Newsletter anmelden

Werde Teil der spannenden Reise. 

Erfahre mehr in den Updates.